Tägliche News für die Travel Industry

11. Dezember 2019 | 16:37 Uhr
Teilen
Mailen

Jens Bischof wechselt von Sun Express zu Eurowings

Nach dem Abzug von Thorsten Dirks soll es nun ein erfahrener Airliner richten: Jens Bischof (Foto), seit fast 30 Jahren bei Lufthansa, wird am 1. März neuer CEO von Eurowings. Er soll die Low-Cost-Tochter bis 2021 in die Gewinnzone bringen.

Bischof Jens Eurowings CEO

Mit Jens Bischof wird wieder ein erfahrener Airlines Chef von Eurowings

Anzeige

Gastronomische Highlights in Flandern

Von Braukultur bis Sterneküche, von Pralinengeschäften bis Foodtrucks, von regionalen Produkten bis zu den besten Pommes der Welt. Entdecken Sie die Handwerkskunst der flämischen Gastronomen und lassen Sie sich zu einem kulinarischen Erlebnis verführen! www.tradeflandern.com

Bischof ist derzeit CEO der Sun Express und übernimmt die Führung der laut Lufthansa drittgrößten Punkt-zu-Punkt-Airline Europas. Eurowings zähle im laufenden Geschäftsjahr mehr als 38 Millionen Fluggäste. Der bisherige Chef, Thorsten Dirks, kümmert sich künftig im Lufthansa-Vorstand um IT, Digital & Innovation.

Der 54-jährige Bischof begann 1990 seine Karriere im Lufthansa-Konzern. Er lenkte unter anderem Passagiergeschäft in Nord- und Südamerika und er verantwortete als Passagevorstand und Chief Commercial Officer die weltweite Vertriebsorganisation. Seit drei Jahren ist Bischof CEO von Sun Express.

Auch die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines bekommt einen neuen Chef. Der belgische Finanzchef Dieter Vranckx führt ab dem 1. Januar die Fluggesellschaft und tritt damit die Nachfolge von Christina Foerster an, die ebenfalls in den Konzernvorstand wechselt.

Anzeige Großes Algarve-Quiz
Anzeige Sunexpress