Tägliche News für die Travel Industry

11. Dezember 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mehr als eine halbe Million Geschädigte nach Cook-Insolvenz

525.000 Kunden des Konzerns in Deutschland konnten ihre teilweise oder ganz bezahlten Reisen nicht mehr antreten. Hinzu kommen rund 140.000 Urlauber, die sich zum Zeitpunkt der Insolvenz in den Zielgebieten befanden.

Thomas Cook Zentrale Oberursel

Mehr als eine halbe Million Kunden waren in Deutschland von der Thomas-Cook-Pleite betroffen

Diese Zahlen bestätigten die Insolvenzverwalter der Kanzlei Hermann Wienberg Wilhelm (HWW) gegenüber der "FVW". Nicht alle der betroffenen Gäste hätten Pauschalreisen gebucht, heißt es weiter. Nach wie vor liegen keine belastbaren Zahlen zur Gesamthöhe des Schadens vor. Deren Berechnung soll aber bis zur Mitte des Monats abgeschlossen sein.

Anzeige Bentour
Anzeige Reise vor9