Tägliche News für die Travel Industry

7. September 2022 | 16:26 Uhr
Teilen
Mailen

Mietwagenpreise im August weiter gesunken

Zum Ausklang des Sommers sei auch die Aufwärtsspirale der Mietwagenpreise beendet worden, berichtet Mietwagenbroker Sunny Cars. Die Trendwende, die sich schon im Juli ankündigte, habe sich im August bestätigt. Je nach Zeitraum und Destination sei es zu "punktuellen Preissenkungen" gekommen.

Mietwagen

Die Mietwagenpreise in wichtigen Urlaubsländern gaben im August weiter nach

Nach der Preisexplosion im Frühling und Frühsommer mit zum Teil mehr als 100 Prozent höheren Mietwagenkosten als vor Corona ändere sich derzeit die Marktsituation, heißt es von Sunny Cars. Aktuell verhielten sich die Preise so tagesaktuell wie an der Börse. Allerdings lasse sich eine deutliche Tendenz zu niedrigeren Preisen ablesen. Von Monat zu Monat seien diese Senkungen an den durchschnittlichen Umsätzen pro Buchung zu erkennen: Von Juni auf Juli sei dieser Wert um rund zehn Prozent gefallen, von Juli auf August sogar nochmals deutlicher um weitere 18 Prozentpunkte. Habe der durchschnittliche Buchungswert im Juni noch 647 Euro betragen, so liege er im August 2022 bei 474 Euro.

60 Prozent aller im August eingegangenen Buchungen hätten sich auf kurzfristige Reisen im August und September, meldet Sunny Cars. Weitere 33 Prozent reservierten ihr Urlaubsauto für das restliche Jahr 2022. Lediglich sieben Prozent reservierten bereits für das neue Jahr 2023.

Die am häufigsten gebuchten Zielgebiete seien weiterhin Spanien, Griechenland, Italien, Portugal und die USA.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige FRAPORT