Tägliche News für die Travel Industry

22. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Oyo-Ferienhaussparte investiert 300 Millionen in Europa

Tobias Wann (Foto), Chef von Oyo Vacation Homes will bis zum nächsten Jahr mindestens 1.000 Mitarbeiter in Europa einstellen und 300 Millionen Euro in den Ferienhausmarkt investieren. Man werde "Talente in allen Schlüsseldestinationen Europas rekrutieren", kündigt er an.

Wann Tobias

CEO Vacation Homes bei Oyo: Tobias Wann

Anzeige
Coffee in the BOX

Coffee in the BOX - die mobile Kaffeestation

Sie brauchen eine mobile Kaffeestation für Ihre Lobby, Ihre Bar, Ihren Frühstücks- oder Veranstaltungsraum? Mit Coffee in the BOX versorgen Sie Ihre Gäste im Handumdrehen. In verschiedenen Dekors und mit LED-Beleuchtung – passend für jedes Ambiente. Wir machen Ihnen ein individuelles Angebot. Hier die Details: Linke Innenausbau

Zum Ferienhausableger der massiv expandierenden indischen Hotelkette Oyo gehören die Marken Belvilla, Dancenter und Traum-Ferienwohnungen, die das Unternehmen vom Springer-Konzern gekauft hatte. Für sie sucht Firmenchef Tobias Wann nun Business Development Manager im Vertrieb, Datananalysten und Ferienhausspezialisten, die das Angebot ausweiten und das Pricing optimieren sollen. Die neuen Mitarbeiter sollen "zu einem der schnellst wachsenden Reiseunternehmen beitragen und die Ferienhausbranche mitgestalten", sagt der CEO. Ziel sei es, "der weltweit größte Full-Service-Anbieter in der Ferienhausvermietung zu werden".

Anzeige Reise vor9