Tägliche News für die Travel Industry

21. Dezember 2021 | 18:18 Uhr
Teilen
Mailen

Podcast: Wie Fly & Help Corona die Stirn bietet

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Berge-&-Meer-Gründer Reiner Meutsch (Foto) weltweit unterwegs, um mit Hilfe von Spendengeldern in Dritte-Welt-Ländern Schulen aufzubauen. Im Reise vor9 Podcast erläutert er seinen Blick auf die Touristik und erzählt, wie die Corona-Pandemie seine Arbeit beeinflusst hat.

Meutsch Reiner

Wie hier in Ruanda, will Reiner Meutsch weltweit Schulprojekte vorantreiben

Den Aufbau von mehr als 500 Schulen hat Reiner Meutschs Stiftung Fly & Help bislang finanziert. Der Berge-&-Meer-Gründer und Radiomoderator Reiner Meutsch hat es sich zur Berufung gemacht, die Bildung von Kindern in ärmeren Ländern zu unterstützen. Dabei verbindet er seine Leidenschaft fürs Fliegen mit der Mission und reist, wann immer es möglich ist, mit dem eigenen Sportflugzeug zu seinen Projekten.

Corona hat den Reiseaktivitäten des unermüdlichen Spendensammlers Meutsch einen kräftigen Dämpfer verpasst; nicht aber seinen Plänen. Im Reise vor9 Podcast berichtet er, wie er zu seiner Mission kam und welche Herausforderungen die Pandemie für die Projekte von Fly & Help mit sich bringt. Außerdem sprechen wir darüber, welche Entwicklungen dem erfahrenen Touristiker ungeachtet der aktuellen Krise Zuversicht geben.

Sie haben der Darstellung dieses Inhalts nicht zugestimmt. Mit Ihrer Erlaubnis wird der Inhalt angezeigt. Dann werden bestimmte Daten an eine dritte Partei übermittelt.

Zeige Podigee-Inhalte Podigee-Inhalte ausblenden

Sollte der Webplayer auf dieser Seite nicht funktionieren, klicken Sie einfach auf diesen Link: https://reisevor9.podigee.io/289-neue-episode

Anzeige Reise vor9