Tägliche News für die Travel Industry

6. Juli 2020 | 16:15 Uhr
Teilen
Mailen

Qatar Airways führt Visierpflicht ein

Zusätzlich zur Maske müssen Passagiere an Bord ein Plastikvisier tragen. Am Flughafen Doha werden die Visiere beim Check-in ausgegeben, an anderen Airports soll das am Gate geschehen.

Qatar Airways

Qatar Airways macht neben der Maske auch ein Visier verpflichtend

Anzeige
Disney

Themenwoche DISNEY in Counter vor9

Walt Disney World feiert 50. Geburtstag. Es wurde viel umgebaut, es gibt neue Attraktionen – für alle Disney-Fans ist Orlando schon deshalb ein Traumziel. Was Reisebüros darüber wissen müssen, erfahren Sie hier. Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und Goodies gewinnen! Eine Themenwoche in Counter vor9 rückt auch Ihre Destination in den Mittelpunkt.

Passagiere der Economy Class müssen ihre Gesichtsmaske sowie das Visier während des Boardings und auch den kompletten Flug über tragen. Lediglich zum Essen und Trinken dürfen sie sie ablegen. Business-Class-Passagiere sind verpflichtet, Maske und Visier beim Boarding zu tragen. Während des Flüges werden sie lediglich gebeten, ihre Maske sowie das Plastikvisier „nach eigenem Ermessen“ aufzusetzen, da sie über wesentlich mehr Platz und Privatsphäre verfügten.

In einer Meldung zu ihren aktualisierten Hygienevorschriften teilt Qatar Airways mit, dass es die Visiere in zwei Größen gebe: eine für Erwachsene und eine für Kinder. An Bord der Qatar-Airways-Maschinen erhalten Fluggäste zudem ein kostenfreies Hygiene Kit, in dem sich eine chirurgische Gesichtsmaske, Handschuhe und Handdesinfektionsgel befinden.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Sie haben der Darstellung dieses Inhalts nicht zugestimmt. Mit Ihrer Erlaubnis wird der Inhalt angezeigt. Dann werden bestimmte Daten an eine dritte Partei übermittelt.

Zeige Podigee-Inhalte Podigee-Inhalte ausblenden
Anzeige Reise vor9