Tägliche News für die Travel Industry

11. August 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüro soll über 100 Kunden betrogen haben

Der Besitzer der Agentur in Bergkamen im Ruhrgebiet habe die Reisepreise kassiert, aber keine Flüge und Hotels gebucht, so der Vorwurf. Gegen ihn liegen mehr als hundert Betrugsanzeigen vor. Der Schaden soll sich auf 150.000 Euro belaufen. Mit der gleichen Masche hatte der Mann schon einmal Kunden geprellt, es kam aber nie zum Prozess. WDR

Anzeige Reise vor9