Tägliche News für die Travel Industry

11. November 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüroinhaber radikalisiert Jugendliche

Ein Salafist aus Duisburg soll junge Menschen geködert, ideologisch geschult und für eine Ausreise in die IS-Hochburgen in Syrien oder Irak vorbereitet haben. Auch die Jugendlichen, die im April einen Anschlag auf den Sikh-Tempel in Essen verübten, sollen in dem Reisebüro ein und aus gegangen sein. Zusammen mit vier anderen mutmaßlichen Terror-Unterstützern wurde der Verdächtige am Dienstag verhaftet. WDR

Anzeige ADAC
Anzeige rv9