Tägliche News für die Travel Industry

15. September 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ryanair muss Landesgesetze achten

Anzeige
Podcast

Ihre Werbung im Reise vor9-Podcast

Mit dem Podcast von Reise vor9 landet Ihre Werbebotschaft direkt auf den Ohren von Entscheidern und Meinungsträgern der Reiseindustrie. Außerdem erscheint Ihr Firmenname im täglichen Hinweis auf den Podcast im Newsletter von Reise vor9. Hier die Details: Reise vor9

Die Fluggesellschaft ist nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs künftig verpflichtet, nationales Arbeitsrecht im Luftverkehr anzuwenden. Das bedeutet, dass Mitarbeiter der Fluglinie zu den Bedingungen angestellt werden müssen, die in dem Land gelten, in dem sie stationiert sind. 2011 waren dafür sechs Arbeitnehmer in Belgien vor Gericht gezogen. Die irische Fluglinie wendet bislang auch in anderen EU-Ländern irisches Arbeitsrecht an. Der EuGH hat das nun unterbunden. Spiegel

Anzeige Reise vor9