Tägliche News für die Travel Industry

15. September 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ryanair muss Landesgesetze achten

Anzeige
ITB

Ihre ITB-News auf den Punkt gebracht!

Mit dem ITB-Special von Reise vor9 erreichen Sie auf einen Schlag rund 27.000 Entscheider der Reiseindustrie. Schon ab 200 Euro bewerben Sie Ihre Produkte und Infos im Newsletter und auf der Webseite von Reise vor9 für die ITB Berlin NOW. Probieren Sie es aus. Mehr Info

Die Fluggesellschaft ist nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs künftig verpflichtet, nationales Arbeitsrecht im Luftverkehr anzuwenden. Das bedeutet, dass Mitarbeiter der Fluglinie zu den Bedingungen angestellt werden müssen, die in dem Land gelten, in dem sie stationiert sind. 2011 waren dafür sechs Arbeitnehmer in Belgien vor Gericht gezogen. Die irische Fluglinie wendet bislang auch in anderen EU-Ländern irisches Arbeitsrecht an. Der EuGH hat das nun unterbunden. Spiegel

Anzeige Reise vor9