Tägliche News für die Travel Industry

6. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Spanien ist das wettbewerbsfähigste Reiseland

Im aktuellen Report des World Economic Forums (WEF), der im Zwei-Jahres-Rhythmus das Ranking der weltweiten Tourismusziele aufzeigt, liegt Spanien an der Spitze. Auf Platz zwei folgt Frankreich und bereits an dritter Stelle Deutschland.

Port Soller

Port Soller, Mallorca

Das Ranking orientiert sich an Faktoren, die zur Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit von Destinationen beitragen, wie zum Beispiel touristische Rahmenbedingungen, Preise, Sicherheit und Gefahrenabwehr, der Arbeitsmarkt oder der Umgang mit natürlichen Ressourcen. Von den europäischen Staaten rutschte Großbritannien auf Platz sechs hinter die USA ab, sind auf den vorderen Plätzen Italien (Rang 8), die Schweiz (10), Österreich (11) und Portugal (12) vertreten.

Die Region Asien/Pazifik ist mit Japan (4) vorne dabei, außerdem mit Australien (7) und China (13), Hongkong als Region (14) und Südkorea (16). Amerika ist mit den USA (5), Kanada (9) und Mexiko (19) im oberen Tabellenfeld vertreten. Nordafrika und der Nahe Osten erscheinen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten (33), Katar (51), Israel (57) und Oman (58) weiter hinten in der Liste der wettbewerbsfähigsten Zielländer.

Anzeige Stellenmarkt Reisevor9