Tägliche News für die Travel Industry

14. Dezember 2023 | 15:25 Uhr
Teilen
Mailen

Trip.com bläst zur Attacke auf Booking & Expedia in Europa

Der chinesische Reiseriese Trip.com verzeichnet ein starkes Wachstum im deutschen Markt und schickt sich an, Booking und Expedia in Europa ernsthafte Konkurrenz zu bereiten. Wie die FVW berichtet, ist vor allem das Wachstum im Bereich der Hotelbuchungen enorm. Gegenüber dem Vorjahr legten sie um 78 Prozent zu.

Trip.com macht sich auch im deutschen und europäischen Reisemarkt breit

Anzeige
Nicko

Die etwas anderen Flussreisen von nicko cruises

Flussreisen müssen nicht lange dauern. Wer in nur zwei Tagen viel erleben will, dem sollten Expis Eventreisen von nicko cruises empfehlen: Genuss mit einem Sterne-Koch, Musical-Potpourri oder Krimi-Dinner. Entschleunigt geht es auf längeren Themenreisen zu, bei denen Kulinarik und Musik im Mittelpunkt stehen. Mehr erfahren

Angebote bis 29.2.: Flusskreuzfahrt Rhein

Die Zahlen beziehen sich auf den Zeitraum zwischen Januar und Oktober 2023. Bei Flugbuchungen ergab sich ein Plus von 28 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum. Laut dem Bericht der FVW (Abo) sei Deutschland ein Schlüsselmarkt für Trip.com. Ein eigenes Management-Team für die EMEA-Region will über lokale Einkaufsstrategien und Anpassungen an europäische Standards die Marktstellung von Trip.com nun weiter erhöhen. 

Auch wenn Booking derzeit eine große Dominanz im europäischen Markt habe, sehe Trip.com durchaus weitere Eroberungschancen. Schließlich sei das Unternehmen für viele Hoteliers ein interessanter Partner, da über das Portal auch chinesische Urlauber und Geschäftsreisende erreicht würden. Mit über 1,4 Millionen gelisteten Hotels in 200 Ländern und Regionen ist das Angebot bereits enorm groß.

Trip.com gilt derzeit als das größte chinesische Reiseunternehmen, das sich auf Online-Reisevermittlung spezialisiert hat und mit seiner umfassenden Plattform für Flug-, Hotel- und Pauschalreisebuchungen sowohl in China als auch in weiteren internationalen Märkten aktiv ist. Der Gesamtnettoumsatz von Trip.com Group für die ersten drei Quartale des Jahres 2023 beträgt etwa 4,8 Milliarden Euro.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige