Tägliche News für die Travel Industry

14. Februar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Tui-Konzern verringert saisonüblichen Verlust

Mit 118 Millionen Euro lag das Minus im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres rund ein Drittel niedriger als vor einem Jahr. Der Umsatz stieg um zwei Prozent auf 3,3 Milliarden Euro. Indes meldet Tui den Verkauf ihrer Spezialveranstalter, die unter der Dachmarke Travelopia geführt werden, an den Finanzinvestor KKR für 381 Millionen Euro. Aero (Quartalszahlen), Handelsblatt (Travelopia)

Anzeige Reise vor9