Tägliche News für die Travel Industry

23. Februar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Über 100 Boeing-777 müssen am Boden bleiben

Nach dem Triebwerksbrand einer Boeing 777 von United Airlines am Samstag sollen 128 Flugzeuge des Typs mit den Triebwerken PW4000-112 von Pratt & Whitney den Betrieb aussetzen, bis der Vorfall vom Wochenende aufgeklärt ist. Die US-Luftfahrtbehörde FAA kündigte eine Überprüfung an. Betroffen sind Airlines in den USA, Japan und Südkorea. Deutsche Welle

Anzeige ccircle