Tägliche News für die Travel Industry

6. September 2018 | 15:29 Uhr
Teilen
Mailen

Verhuven übernimmt bei Alltours wieder das Ruder

Ziemlich genau vor zwei Jahren übernahm Markus Daldrup den Vorsitz der Geschäftsführung bei Alltours. Firmengründer Willi Verhuven erklärte damals, er werde sich sich aus dem operativen Geschäft zurückziehen und wolle sich als Gesellschafter künftig auf die strategische Weiterentwicklung und Expansion der Unternehmensgruppe konzentrieren.

Anzeige
Gewinnspiel Themenwoche Estland

Mitmachen und Estland-Reise für zwei gewinnen!

Waren Sie schon einmal in Estland? Dann wird es aber Zeit! Unser Gewinnspiel zur Themenwoche Estland gibt Ihnen die Chance dazu. Denn der Hauptpreis ist eine Reise nach Estland für zwei Personen. Dazu verlost Visit Estonia Geschenkeboxen und urige Schlafmasken. Was Sie dafür tun müssen, lesen Sie hier. Counter vor9

Das hatte Verhuven zuvor bereits mehrfach gesagt, Zweifel waren also angebracht. Doch mit der Zeit hätte man es fast geglaubt. Denn Daldrup hatte sich insgesamt so lange in Führungspositionen gehalten wie kein anderer. 1995 war er in die Geschäftsführung der Vertriebskette Alltours Reisecenter eingestiegen. 2004 rückte er in die Geschäftsführung der des Veranstalters auf, wo er für Marketing und Vertrieb zuständig war. Drei Jahre später schied er aus dem Unternehmen aus, um in seiner Heimatstadt Münster den Partyreiseveranstalter Müller Touristik zu leiten. 2014 kehrte er zu Alltours zurück, um zwei Jahre später Verhuven im Chefsessel zu beerben.

Daldrup bleibt noch bis Ende 2019

Doch auch diesmal war der Verhuven-Rückzug nicht von Dauer. Mit sofortiger Wirkung übernimmt er den Vorsitz der Geschäftsführung des Veranstalters wieder selbst und reißt auch den Geschäftsbereich Touristik des Veranstalters wieder an sich. Daldrup, der noch bis Ende 2019 im Unternehmen bleibt, ist bis dahin weiter Geschäftsführer, seine zuständigkeit beschränkt sich aber auf den Agenturvertrieb und die Alltours Reisecenter.  

Neben Verhuven sitzt nun noch Michael Kalt in der Unternehmensspitze. Der frühere Besitzer des IT-Dienstleisters Travel IT, der Ende 2017 in die Geschäftsführung kam, ist für die Ressorts Informationstechnologie, e-Commerce und den kaufmännischen Bereich zuständig. Zudem übernimmt er nun die Geschäftsführung der dynamisch paketierenden Tochter Byebye.

Was genau zu Daldrups Rückzug geführt hat, bleibt unklar. Verhuven sagt, Daldrup sehe „seinen beruflichen Schwerpunkt nicht im Hoteleinkauf, der den operativen Kern unserer Sparte Touristik ausmacht“. Das spricht für unterschiedliche Auffassungen zum Rollenverständnis der Position Daldrups. Ein Phänomen, dass dem Alltours-Inhaber bekannt vorkommen dürfte.

Christian Schmicke

 

Anzeige Reise vor9