Tägliche News für die Travel Industry

20. Februar 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Vorwürfe wegen Wechselkursabzocke gegen Ryanair

Kunden, die in Großbritannien mit einer Euro-Kreditkarte einen Flug mit dem Carrier buchen, wird ein Wechselkurs angeboten, der sich seit der Brexit-Ankündigung nicht verändert hat. Damals lag der Wert des britischen Pfundes bei 1,20 Euro, heute sind es noch 1,12 Euro. Eine manuelle Änderung, mit der die Buchung zum Umrechnungskurs des Kreditkarteninstituts erfolgt, ist zwar möglich. Ryanair rät aber auf der Website explizit davon ab. Irish Times

Anzeige