Tägliche News für die Travel Industry

12. März 2021 | 13:04 Uhr
Teilen
Mailen

Weltweite Studie sieht gute Chancen auf rasche Erholung

62 Prozent der weltweiten Reisenden wollen laut dem „World Travel Monitor“ noch in diesem Jahr ins Ausland reisen. Der Schwerpunkt liege dabei auf Reisen innerhalb des eigenen Kontinents.

Check-in

Der Reiseverkehr wird sich noch in diesem Jahr wieder beleben, glauben IPK und ITB

Anzeige

USA-Fans aufgepasst: Themenwoche FLORIDA KEYS in Counter vor9

Was Sie über den Roadtrip zum südlichsten Punkt von Kontinental-USA und über die Naturschönheiten wissen sollten, erfahren Sie hier. Außerdem: Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und Goodies gewinnen! Eine Themenwoche in Counter vor9 rückt auch Ihre Destination in den Mittelpunkt.

Die vom Beratungsunternehmen IPK International und der ITB Berlin in 60 Ländern lancierte Umfrage sieht in den nun verfügbaren Impfstoffen gegen Covid-19 und der hohen Impfbereitschaft von rund 90 Prozent bei den Reisenden eine gute Grundlage für "eine schnelle und breite Erholung der Reisebranche". Denn diejenigen, die derzeit noch von einer Auslandsreise absehen, nennen dafür „nicht finanzielle Gründe, sondern mit großer Mehrheit das Corona-Infektionsrisiko“, heißt es.

Bei den Reiseplänen stünden neben Urlaubsreisen im Vergleich zu Vor-Corona-Zeiten auch ein überdurchschnittliches Interesse an Verwandten- und Bekanntenbesuchen im Mittelpunkt. Was die Geschäftsreisen betreffe, so seien die Reiseabsichten unter den Amerikanern und Asiaten größer als bei den Europäern, erklärt IPK. Bei den geplanten Urlaubsreisen ins Ausland zeige sich für 2021 ein hohes Interesse für Bade- und Strandurlaub. Städtereisen liegen auf Rang zwei im Ranking der Urlaubsarten – bei Asiaten auf Rang eins – und der naturorientierte Urlaub positioniert sich auf Rang drei. Letzteres bringe im Vergleich zu Vor-Corona-Zeiten ein stark angestiegenes Interesse für diese Art von Urlaub zum Ausdruck, erklären die Marktforscher.

Gefragt nach den bevorzugten Reisezielen für Auslandsreisen in diesem Jahr zeigt sich unter den Europäern eine klare Präferenz für europäische Reiseziele. Angeführt von Spanien folgen Italien, Deutschland und Frankreich im Ranking der bevorzugten Destinationen. Für Amerikaner und Asiaten kommen ebenfalls vor allem Reisen innerhalb des eigenen Kontinents in Frage. Trotzdem spielen auch Reiseziele in Europa – vor allem Deutschland – bereits 2021 eine Rolle.

Anzeige Reise vor9