Tägliche News für die Travel Industry

13. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Weltweiter Tourismus legt um vier Prozent zu

Das geht aus Zahlen der Welttourismusorganisation UNWTO hervor. Demnach stieg die Zahl der Ankünfte in Europa im ersten Halbjahr um vier, in Asien und der Pazifik-Region um sechs und auf dem amerikanischen Kontinent um zwei Prozent. Afrika liegt um drei und der Mittlere Osten um acht Prozent über dem Vorjahr. UNWTO