Tägliche News für die Travel Industry

10. Juni 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Weniger Kreuzfahrten in Europa

Die meisten Reedereien haben ihre Kapazität in europäischen Gewässern im laufenden Jahr reduziert. MSC setzt knapp 53 Prozent der Schiffe in der Region ein, 2015 waren es noch zehn Prozent mehr. Costa speckt um gut elf, P&O um knapp zwei und Tui um rund ein Prozent ab. Einzig Aida stockt mit dem Einsatz der „Prima“ im Norden auf. Cruise Industry News

Anzeige ccircle