Tägliche News für die Travel Industry

7. April 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

WTA-X-Pleite hat Folgen für Absicherung

Der Schweizer Garantiefonds will künftig Reisebüros und Veranstalter, die bei ihm versichert sind, genauer unter die Lupe nehmen. Ein Wirtschaftsprüfer soll Bonität und Risiko beurteilen. Der in Deutschland aktive Veranstalter WTA-X hatte seinen Sitz in der Schweiz, weshalb der dortige Garantiefonds für deutsche Kunden zahlen musste. Travel News

Anzeige rv9