Tägliche News für die Travel Industry

17. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Alpha-Kooperation dekoriert erste Büros um

Nach dem Einstieg von Schauinsland Anfang März erhalten die Partner der Kooperation nach und nach das Logo ihres bevorzugten Veranstalters an die Außenfassaden. Im ersten Schritt werden 26 Reisebüros umgerüstet. Den Anfang machte das Holiday World Reisecenter aus Neunkirchen im Saarland (Foto).

Alpha Reisebüro

Holiday World Reisecenter

Die weiteren vom Marketing- und Vertriebsserviceteam rund um Britta Seifert begleiteten Umgestaltungen sollen sukzessive im touristischen Geschäftsjahr 2020/2021 folgen, kündigt Alpha-Geschäftsführer Albin Loidl an. Das Holiday World Reisecenter hat ein neues Fassaden-Transparent sowie eine Schaufensterbeklebung erhalten. Die Gestaltung ist – wie seit Monaten der gesamte Markenauftritt der Kooperation – eng an das Corporate Design von Schauinsland angelehnt. 

Die Kooperation mit rund 700 Mitgliedern war bis zur Pleite des Konzerns im vergangenen Jahr als Joint Venture von Thomas Cook und RT-Reisen aus Burghausen geführt worden. Nach der Cook-Insolvenz hatte zunächst RT Reisen sämtliche Anteile übernommen, bevor im März Schauinsland mit einem 50-prozentigen Anteil bei Alpha eingestiegen war. Für die Mitglieder gibt es, wie bereits zuvor, zwei Bindungsstufen an den Veranstalter-Partner, die sich "Team" und "Partner" nennen.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9