Tägliche News für die Travel Industry

6. August 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Cashback-Portal mit großen touristischen Plänen

Das Portal Shoop generiert bereits 100 Millionen von insgesamt 300 Millionen Euro Handelsvolumen in der Touristik und will den Anteil weiter steigern. Die in der Branche unbeliebten Rückvergütungen sind sein wichtigstes Argument. Der Anbieter erwartet, dass steigende Kosten für den Marktzugang via Google, Trivago oder Facebook immer mehr Anbieter dazu bringen, auf Direktvertrieb zu setzen und über den Cashback-Bonus einen "entscheidenden Kaufimpuls" zu setzen. FVW

Anzeige ccircle