Condor

Tägliche News für die Travel Industry

29. März 2022 | 15:23 Uhr
Teilen
Mailen

Chiemsee-Alpenland startet Initiative für Nachhaltigkeit

Die Urlaubsregion Chiemsee-Alpenland hat die Nachhaltigkeitsinitiative "Natürlich bewusst" ins Leben gerufen und dafür ein eigenes Label entwickelt. Damit werden Unterkünfte und andere Leistungsträger gekennzeichnet, die bestimmte Vorgaben erfüllen.

CAT_Logo_natuerlich_bewusst

Die Tourismusorganisation Cat will die Region südlich von München als nachhaltiges Ferienziel positionieren. Dazu hat sie Kriterien in zehn Kategorien festgelegt, angefangen vom sparsamen Umgang mit Ressourcen, klimafreundlicher Bauweise über die Verwendung regionale Produkte, umweltfreundliche Anreise und Mobilität bis hin zur sozialen Nachhaltigkeit, wie barrierefreie Zugänge. Um als Leistungsträger anerkannt zu werden, müssen in mindestens fünf der zehn Kategorien Maßnahmen erfüllt werden.

Cat hat für die Initiative ein eigenes Label entwickelt, das in der Kommunikation und auch im Buchungsportal die teilnehmenden Betriebe kennzeichnet. Rund 200 Unternehmen machten bereits zum Start mit. Vom Hotel bis zu Urlaub auf dem Bauernhof, von Freizeiteinrichtungen bis zur Gastronomie. "Wir freuen uns nicht nur über die große Resonanz unserer Leistungsträger, sondern können auch schon viele positive Rückmeldungen unserer Gäste verzeichnen", sagt CAT-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger.

Anzeige Reise vor9