Tägliche News für die Travel Industry

27. September 2022 | 15:34 Uhr
Teilen
Mailen

Ikarus Tours stellt Nachhaltigkeitsbeauftragten vor

Der Veranstalter ernennt Wolfgang Schneider (Foto) zum Beauftragten für Nachhaltigkeit. Der 52-Jährige ist seit 2003 im Unternehmen und kümmert sich künftig um Produktoptimierung und interne Prozesse im Königsteiner Ikarus-Büro. Er ist zudem Koordinator und Ansprechpartner für das EU-Projekt Sustour.

Schneider Wolfgang Ikarus Nachhaltigkeitsbeauftragter Europa Foto Ikarus

Wolfgang Schneider kümmert sich ab sofort um das Thema Nachhaltigkeit bei Ikarus

Ein Schwerpunkt des neuen Nachhaltigkeitsbeauftragten liegt auf dem neuen Programm Ikarus in Harmony, das laut Veranstalter alle Aspekte modernen und ressourcenschonenden Reisens verbindet. "Die Kompensation des CO2-Ausstoßes, die bei allen Harmony-Touren für alle Leistungen im Reisepreis inkludiert ist, ist für uns nur das Fundament", sagt Schneider. Darüber hinaus gehe es vor allem um die Programminhalte, um echte Augenhöhe von Besuchern und Besuchten, gemeinsame Erlebnisse in einer kleinen Gruppe mit einem Reiseleiter, der sich als Gastgeber verstehe.

Außerdem ist Wolfgang Schneider Koordinator und Ansprechpartner für das EU-Projekt Sustour, an dem Ikarus Tours seit Juni 2022 teilnimmt. Hierbei stellt die EU Fördermittel bereit, um europäischen Reiseveranstaltern und Reisebüros beim Aufbau eines umfassenden Nachhaltigkeitsmanagements zu helfen.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige ccircle