Tägliche News für die Travel Industry

8. Juli 2022 | 16:52 Uhr
Teilen
Mailen

Luftfahrt ohne Grenzen: 1.000 Tonnen Hilfe für die Ukraine

Luftfahrt ohne Grenzen/Wings of Help e.V. hat seit Kriegsbeginn Transporte mit 60 Lkw organisiert. Die Ukraine-Hilfe zählt für die Organisation zu den größten humanitären Hilfseinsätzen innerhalb der fast zwei Jahrzehnte langen Geschichte.

Luftfahrt ohne Grenzen

Luftfahrt ohne Grenzen schickt unermüdlich Hilfsgüter in die Ukraine

Innerhalb von rund 100 Tagen hat die am Frankfurter Flughafen ansässige Organisation mehr als 1.000 Tonnen an Hilfsgütern von Deutschland aus zur rumänisch-ukrainischen Grenze, bestehend aus insgesamt 60 Sattelzügen, organisiert. Die schweren Lkw brachten überwiegend Windeln, Hygieneprodukte, Kindernahrung, Desinfektionsmittel und Mineralwasser in die Ukraine. Die Hilfsgüter waren für Binnenflüchtlinge in der Ukraine bestimmt.

Luftfahrt-ohne-Grenzen-Präsident Frank Franke sagt dazu: "Unsere Einsätze werden mit dieser Zwischenbilanz nicht enden. Wir planen weitere Hilfslieferungen in diesem Jahr und prüfen zurzeit genau, wo unsere Hilfe besonders notwendig ist. Unser Fokus liegt dabei auf bedürftigen Müttern mit ihren Kindern. Dass hierbei die Frage nach der sicheren Logistik uns vor besondere Herausforderungen stellt, ist ganz offensichtlich. Wir möchten uns im Namen unseres gesamten Teams in Frankfurt an dieser Stelle vor allem für die Hilfsbereitschaft unserer Partnerunternehmen aus der Wirtschaft bedanken... Wir freuen uns auch über die vielen individuellen Spenden, die uns für die Ukraine erreichen und dazu anspornen, unsere Arbeit fortzusetzen."

Im März hat Franke im Reise vor9 Podcast von den Einsätzen erzählt. Dabei erklärt der Journalist auch, wie sich gute von gut gemeinter Hilfsarbeit unterscheidet. Einfach mal reinhören:

Sie haben der Darstellung dieses Inhalts nicht zugestimmt. Mit Ihrer Erlaubnis wird der Inhalt angezeigt. Dann werden bestimmte Daten an eine dritte Partei übermittelt.

Zeige Podigee-Inhalte Podigee-Inhalte ausblenden

Sollte der Webplayer auf dieser Seite nicht funktionieren, klicken Sie einfach auf diesen Link: https://reisevor9.podigee.io/300-neue-episode

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Reise vor9