Tägliche News für die Travel Industry

30. August 2022 | 12:08 Uhr
Teilen
Mailen

Mallorca streitet weiter über Tourismuswerbung

Jüngster Stein des Anstoßes ist die Ankündigung, 1,4 Millionen Euro aus den Einnahmen der Touristensteuer für Influencer zur Verfügung zu stellen, damit diese die Playa de Palma auf Mallorca in der Nebensaison bewerben. Das sorgte angesichts der Debatte um Overtourism für Wirbel in der Regierungskoalition. Daraufhin wurde die Aktion umgedeutet. Es gehe nicht um Tourismus, sondern darum, die Gelder dafür einzusetzen, digitale Nomaden in den Wintermonaten an die Playa zu längeren Aufenthalten zu locken. Mallorca Zeitung

Anzeige FRAPORT