Tägliche News für die Travel Industry

25. Februar 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reiseland startet Pilotprojekt für Urlaub auf Pump

Mit acht Reisebüros aus Hamburg hat die Kette eine etwa dreimonatige Pilotphase gestartet. Technische Plattform für die Kreditvergabe ist das Erfurter Start-up Ucandoo, Bankpartner die Südwestbank aus Stuttgart.

Bei Erfolg sei eine bundesweite Ausdehnung geplant – unter anderem auf die Büros der Schwesterorganisation RTK. Eigentlich hatte Reiseland das technische Finanzierungsmodell bereits 2018 vorgestellt. Bevor das Vorhaben Realität werden konnte, habe länger als geplant an einer für den Counter geeigneten Umsetzung sowie an kompromisslosen Sicherheitsstandards gearbeitet werden müssen, erklärt Lars Helmreich, Geschäftsführer bei Reiseland und RTK.  

"Mit der neuen Technik ermöglichen wir vielen unserer Kunden, hochwertigere Reisen zu bezahlen", preist Helmreich das Modell an. So könne sich "zum Beispiel ein Pärchen zur Silberhochzeit eine teurere Kabine auf einem Kreuzfahrtschiff leisten". Für Reisebüros bedeute der Service Chancen auf höhere Reisepreise und damit mehr Provision.

Bei der Buchung erfolge die Rückmeldung der Partnerbank über die Kreditvergabe nach der Eingabe der relevanten Daten sekundenschnell, versprechen die Anbieter. Ucandoo funktioniere ohne eine umfangreiche und zeitaufwendige Einreichung von Dokumenten durch die Kunden.  

Experten schätzen nach Informationen des Anbieters, dass bereits jetzt rund jede vierte Reise finanziert werde. Zum Teil geschehe das über Überziehungskredite, die allerdings teuer sei. Der Anbieter selbst verspricht "faire Zinsen". Über deren genaue Höhe hat er sich auf Anfrage von Reise vor9 bislang nicht geäußert.

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9
Anzeige Reise vor9