Condor

Tägliche News für die Travel Industry

28. Januar 2022 | 15:33 Uhr
Teilen
Mailen

Schauinsland-Mitarbeiter erhalten mehr Geld

Die Gehälter der 447 Angestellten am Unternehmensstandort in Duisburg werden ab dem Frühjahr um zwei Prozent erhöht, nachdem es bereits im Oktober eine Gehaltserhöhung um fünf Prozent gegeben hatte. Zudem zahlt Firmenchef Gerald Kassner (Foto) einen Bonus und will sich an den Spritkosten der Mitarbeiter beteiligen.

Kassner Gerald Geschäftsführer Schauinsland Foto Schauinsland.jpg

Gerald Kassner erhöht die Bezüge seiner Mitarbeiter

Dass Unternehmer in Krisenzeiten die Bezüge ihrer Mitarbeiter erhöhen, ist ungewöhnlich. Gerade in der Touristik dürften viele Beschäftigte in den vergangenen zwei Jahren zu hören bekommen haben, dass eine Gehaltserhöhung angesichts der prekären Lage der Branche so ziemlich das Letzte sei, woran man denken könne. Das entspricht angesichts hoher Inflationsraten im Kern einer Verringerung des Einkommens.

Schauinsland-Chef Kassner setzt nun für seine Mitarbeiter ein optimistisches Zeichen. "Wir möchten zeigen, dass wir davon ausgehen, dass die Geschäftsentwicklung nach und nach wieder besser wird, je mehr die Pandemie abflaut", sagt er. Ab dem Frühjahr erhalten alle Mitarbeiter daher eine Gehaltserhöhung um zwei Prozent – bereits im Oktober hatte es eine Anpassung um fünf Prozent gegeben. Zusätzlich dazu erhält das gesamte Team im Januar einen Bonus in Höhe von 1.000 Euro für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr. Außerdem werde die Geschäftsführung sich in diesem Jahr an den Spritkosten der Mitarbeiter beteiligen, teilt Schauinsland mit.

Der Veranstalter habe das vergangene Jahr mit einem hohen Umsatzplus abschließen, können, ergänzt der Firmenchef. Insbesondere im laufenden Winter gewinnen Schauinsland Reisen "deutliche Marktanteile". Statt Arbeitsplätze abzubauen, werde das Unternehmen "in die Mitarbeiter investieren". Sein Familienunternehmen sei "weiter auf der Suche nach motivierten Mitarbeitern, die das Team bereichern möchten".

Anzeige Reise vor9