Tägliche News für die Travel Industry

28. Februar 2022 | 18:38 Uhr
Teilen
Mailen

Tripactions kauft den nächsten Geschäftsreiseanbieter

Nach der Übernahme des Berliner Start-ups Comtravo hat das US-Unternehmen Tripactions in Skandinavien den nächsten Business-Travel-Anbieter geschluckt, das Geschäftsreisebüro Resia in Schweden. Damit ist Tripactions nun europaweit präsent.

Resia wurde 1974 gegründet und hat seinen Hauptsitz im schwedischen Göteborg. Das Unternehmen verfügt auch über langjährige Expertise im Bereich Meetings und Events. Nach der Übernahme von Comtravo in Berlin Anfang des Jahres und Reed & Mackay in London im Mai 2021 ist Resia schon die dritte Akquise durch Tripactions in Europa innerhalb von neun Monaten.

Tripactions kombiniert das Reise- und Spesenmanagement auf einer cloud-basierten Plattform. Alle relevanten Daten könnten so in Echtzeit geprüft werden, was zu Einsparungen bis zu 30 Prozent führe, so das Unternehmen. Nach eigenen Angaben hat Tripactions weltweit mehr als 8.800 Kunden für die All-in-One-Lösung für Reise-, Firmenkarten- und Spesenmanagement gewonnen.

Anzeige FRAPORT