Tägliche News für die Travel Industry

9. März 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Besondere Unterkünfte in Katalonien

Katalonien bietet eine große Bandbreite von Unterkünften – vom Luxushotel über romantische Landhotels, elegante Stadthotels, stylische Boutique-Hotels bis zu Öko- und Strandhotels. Wir haben einige besondere Unterkünfte ausgewählt.

El Far Hotel

Zum El Fahr Hotel gehört, wie der Name verrät, ein Leuchtturm

Eines der bekanntesten Luxushotels in Katalonien ist das Mandarin Oriental in Barcelona an der eleganten Passeig de Gràcia. Es ist nur fünf Gehminuten von Gaudis Casa Batlló und La Pedrera entfernt. Sehr nett ist der Hotelpool auf der Dachterrasse, mit wunderbarem Blick über die Stadt. Chefköchin des Hotels ist die weltberühmte Carme Ruscalleda, die Frau mit den weltweit meisten Michelin-Sternen (sieben Sterne mit drei Restaurants). 

Jede Menge Luxus bietet auch das Cala del Pi in Platjo D’Aro an der Costa Brava. Es nimmt nur erwachsene Gäste auf, damit Ruhe und Entspannung gewährleistet sind. Die Anlage verfügt über zwei Restaurants, eine stylishe Bar, einen Winter- und Sommersalon, Billard- und Leseraum und einen großen Außenpool auf zwei Etagen. Das 600 Quadratmeter große Spa des Fünf-Sterne-Hotels an der Costa Brava ist außergewöhnlich gut ausgestattet.

Übernachten mit Leuchtturm

Hoch über dem Meer an der Costa Brava liegt das romantische Landhotel El Far "Der Leuchtturm" in Llafranc. Zum Vier-Sterne-Hotel gehören ein liebevoll restaurierter Leuchtturm aus dem 15. Jahrhundert und eine Klosteranlage aus dem 17. Jahrhundert. Nach Girona ist es nicht weit und der Sandstrand ist nur einen Kilometer entfernt.

In den Pyrenäen im Val de Ribes liegt das Hotel La Casassa de Ribes. In dem großen katalanischen Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert, das liebevoll renoviert ist, gibt es vier Apartments und ausreichend Luxus und Bequemlichkeit, um die Bergromantik genießen zu können.

Wohnen im Schloss oder im Kloster

Für Touristen, die in einem Schloss übernachten wollen, ist das Parador Castillo de la Zuda zu empfehlen, dessen Mauern die Altstadt von Tortosa beherrschen. Ein vollständig renoviertes Kloster aus dem elften Jahrhundert ist die Heimat des Hotels Mas Lazuli in der Region Empordà, dem Hinterland der Costa Brava. Zu den Stränden ist es aber mit dem Auto nicht weit, zehn Minuten nach Roses, 30 Minuten nach Cadaqués.

Im Herzen von Girona, nicht weit von der berühmten Kathedrale liegt das Hotel Nord 1901. Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel ist ein Ort der Entspannung nach einem ausgiebigen Bummel durch die Altstadt. Ein hundertprozentig ökologisches Hotel mitten im Naturschutzgebiet Serralada Litoral ist das Mas Salagros Eco-Resort. Im Fünf-Sterne-Hotel kann man nachhaltig Urlaub machen, in die Natur eintauchen und achtsam seine Tage verbringen.

Nachhaltig Urlaub machen

Ebenfalls für einen nachhaltigen Urlaub geeignet und traumhaft gelegen ist das Hostal Spa Empúries, das sich direkt neben den Ruinen der ersten griechischen Siedlung auf der iberischen Halbinsel befindet. Zudem überblickt man vom Hotel den Strand an der Costa Brava. Das romantische Hotel La Bionda befindet sich in einem Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, das bis ins kleinste Detail restauriert wurde – und die Betreiber haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben. Das Boutique-Hotel mit acht Zimmern liegt im Zentrum von Begur und rund zwei Kilometer vom Strand von Cala d’Aiguafreda entfernt.

Mehr über die spanische Region lesen Sie in unserer Themenwoche Katalonien auf Reise vor9 und Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige Reise vor9