Tägliche News für die Travel Industry

24. August 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Corona-Aufregung an Bord

Die Lufthansa-Maschine nach Minsk rollte schon zur Startbahn in Frankfurt, als eine Passagierin per Mail erfuhr, dass sie positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Das sagte sie einer Stewardess, die wiederum dem Kapitän und der kehrte prompt um zum Gate. Der Bescheid kam vom Flughafen München, wo die Dame eine Woche zuvor aus Kroatien gelandet war. In Frankfurt holte sie das Gesundheitsamt zur Quarantäne ab. Der Flieger durfte mit zwei Stunden Verspätung abheben. Spiegel

Anzeige ccircle