Tägliche News für die Travel Industry

13. September 2012 | 14:37 Uhr
Teilen
Mailen

Die Bahn kommt:

Die Bahn kommt: Ein inzwischen entlassener Geschäftsführer der Voestalpine Klöckner Bahntechnik soll jahrelang Manager der Deutschen Bahn in ein Berliner Nobelbordell eingeladen haben. Es seien Partys mit Prostituierten und reichlich Champagner für 250 Euro die Flasche gefeiert worden. Zwischen 2005 und 2009 habe der Mann falsch deklarierte Spesenbelege für 35 Bordellbesuche Höhe von 71.000 Euro bei seinem Arbeitgeber eingereicht. fnp.de

Anzeige Reise vor9