Tägliche News für die Travel Industry

31. August 2022 | 17:29 Uhr
Teilen
Mailen

Ryanair ließ Passagiere über Nacht in Nürnberg hängen

Die Geschichte vom Wochenende reiht sich nahtlos in die Chaos-Meldungen des laufenden Sommer ein. Ein Ryanair-Flieger, der um 21:50 nach Mallorca abfliegen sollte, werde erst um 23:20 Uhr eintreffen, hieß es zunächst. Später wurde die neue Abflugzeit auf 1:55 Uhr taxiert, auch das klappte nicht: 20 Stunden oder länger sollte die Verspätung nun dauern. Um zwei Uhr erhielten die Passagiere die Info, sie könnten nun umbuchen, doch das Personal am Service-Schalter wollte davon nichts wissen. Die Folgemaschinen seien schon voll, so die Erklärung. So blieb vielen nur, nach Hause zu fahren, am Airport zu übernachten oder sich auf eigene Faust ein Hotel zu suchen. In Franken

Anzeige FRAPORT