Tägliche News für die Travel Industry

8. Dezember 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Unerwartet knauserig

Auf die Idee, dass dem designierten US-Präsidenten irgendetwas, das er selbst nutzen wird, zu teuer sein könnte, käme man nicht. Doch tatsächlich sind ihm die Kosten für die bei Boeing in Auftrag gegebene Nachfolgeversion des Regierungsfliegers "Air Force One" zu hoch, weshalb er die Order stornieren will. Könnte es sein, dass Donald Trumps Skepsis zu dem Projekt daher kommen könnte, dass die Maschinen frühestens 2023 fertig sein sollen? Dann wäre seine Amtszeit eventuell vorüber. Tagesspiegel

Anzeige ccircle