Tägliche News für die Travel Industry

24. Juni 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ur-Aida geht in Rente

Wir schreiben das Jahr 1996. Vor ziemlich genau 25 Jahren revolutioniert die "Aida Cara" die Kreuzfahrt und fegt das angestaubte Image dieser Reiseart hinweg. Eine Erfolgsgeschichte, die im Kopf des Robinson-Erfinders Johann Friedrich Engel reifte und in der Branche ihres Gleichen sucht. Jetzt hat das erste Clubschiff bei Aida ausgedient.

Aida Cara Foto Aida Cruises.jpg

Die "Aida Cara" revolutionierte vor 25 Jahren die Kreuzfahrt, jetzt wird sie verkauft

Heute ist Aida Cruises Marktführer für Kreuzfahrten in Deutschland. Vor Corona ging rund jeder zweite deutsche Passagier bei Aida Cruises an Bord. Doch die Pandemie hat auch Aida schwer getroffen und zeitweise stillgelegt. Mittlerweile fahren wieder ein paar Schiffe mit dem Kussmund, Normalität ist aber noch fern. Kein Wunder, wenn nun die Flotte "restrukturiert" wird. Konkret heißt das unter anderem, die Ur-Aida verlässt die Flotte – mit derzeit unbekanntem Ziel.

Anzeige rv9