Tägliche News für die Travel Industry

11. Januar 2024 | 18:48 Uhr
Teilen
Mailen

Warum Ryanair in Deutschland trotz allem wächst

Regelmäßig poltert Ryanair-Chef Michael O'Leary gegen hohe Abgaben in Deutschland und fordert die Abschaffung der "schwachsinnigen Gebühren" für Luftverkehrsteuer, Luftsicherheit und Flughafennutzung. Trotz des Lamentos wächst die Airline hierzulande. 2023 begrüßte die Billiglinie über 16 Millionen Passagiere und nun bietet sie mehr Sitze an als vor der Corona-Krise. Laut O'Leary beträgt das Angebot in Deutschland rund 130 Prozent im Vergleich zu 2019. Ryanair habe auch den Marktanteil überproportional ausbauen können, heißt es weiter zum allgemeinen Erstaunen. Auch 2024 will der Carrier hierzulande wachsen. Geplant sind 17,5 Millionen Passagiere. Aerotelegraph

Anzeige