Tägliche News für die Travel Industry

21. Juli 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Balearen deckeln Zahl der Gästebetten

Für Mallorca wird die Obergrenze bei den derzeit existierenden, geschätzt gut 400.000 Betten festgesetzt. Durch regulierende Maßnahmen könnten mittelfristig sogar bis zu 100.000 Betten wegfallen. Privatvermieter ohne Lizenz müssen mit bis zu 40.000 Euro Strafe und der Zwangsschließung rechnen. Plattformen wie Airbnb können sogar mit bis zu 400.000 Euro Geldbuße belegt werden, wenn sie nicht lizensierte Unterkünfte anbieten. Tagesspiegel

Anzeige ccircle