Tägliche News für die Travel Industry

22. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

EASA warnt vor Iran-Überflügen

Die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA schätzt das Risiko eines versehentlichen Abschusses über dem Iran als hoch ein, insbesondere bei einer Flughöhe unter 7.600 Metern. "Wegen der riskanten Sicherheitslage und der geringen Absprache zwischen ziviler Luftfahrt und militärischer Operationen besteht die Gefahr, dass zivile Flugzeuge falsch eingeschätzt werden", meldete die Behörde. Aero

Anzeige Reise vor9