Tägliche News für die Travel Industry

6. September 2021 | 16:19 Uhr
Teilen
Mailen

Kuba könnte Einreisen ab Mitte November erleichtern

Das will der Kuba-Spezialist Cuba Buddy aus regierungsnahen Kreisen erfahren haben. Demnach soll geimpften Reisenden vom 15. November an eine unkomplizierte Einreise ohne Quarantänebeschränkung möglich sein. Derzeit ist dies nur mit einer Reservierung in einem lizenzierten Hotel möglich.

Kuba Varadero

Kuba könnte die Einreise ab Mitte November erleichtern

Dank der steigenden Impfquote und den aktuell deutlich sinkenden Infektionszahlen hoffe man in Kuba auf eine erfolgreiche Wintersaison 21/22, teilt Veranstalterchef Christopher Trinczek mit. 26 Prozent der kubanischen Bevölkerung sind derzeit vollständig gegen das Coronavirus geimpft; allerdings liegt die Sieben-Tage-Inzidenz laut dem Portal Corona in Zahlen, das das weltweite Pandemiegeschehen beobachtet, mit 435 immer noch hoch. Das Auswärtige Amt stuft den Karibikstaat als Hochrisikogebiet ein.

Derzeit ist die Einreise nach Kuba mit einem negativen PCR-Test grundsätzlich möglich, allerdings unterliegen Reisende, die individuell unterwegs ein wollen, einer Quarantänepflicht. Bei der Einreise ist zwingend ein negativer PCR-Test in Papierform in englischer oder spanischer Sprache aus dem Heimatland vorzuweisen, der bei Reisebeginn nicht älter als 72 Stunden sein darf und von einem zertifizierten Labor ausgestellt sein muss. Alle Einreisenden müssen sich nach der Ankunft in Kuba am Flughafen einem weiteren obligatorischen PCR-Test unterziehen. Daneben ist am Flughafen eine Erklärung zum Gesundheitszustand abzugeben.

Für Reisende, die zu touristischen Zwecken einreisen und eine Reservierung in einem lizenzierten Hotel haben, besteht anschließend lediglich die Pflicht, sich bis zum Erhalt des negativen Testergebnisses im Hotel aufzuhalten. Für Reisende, die ihren Aufenthalt nicht in einem auf Pauschalreisen ausgelegten Hotel vorgesehen haben, sondern sich in einer "Casa Particular" oder Privatunterkunft aufhalten wollen, besteht unmittelbar nach Einreise eine Absonderungspflicht in einem kostenpflichtigen, von den kubanischen Behörden zugewiesenen Hotel bis zum Erhalt eines weiteren negativen Testergebnisses. Der erneute Test erfolgt im Regelfall am fünften Tag nach Einreise. Das Testergebnis soll nach ein bis zwei Tagen vorliegen. Verzögerungen im Einzelfall könnten nicht ausgeschlossen werden, teilt das Auswärtige Amt in seinem Reisehinweis mit.

Anzeige FRAPORT