Tägliche News für die Travel Industry

19. Juli 2022 | 15:51 Uhr
Teilen
Mailen

Niedrigwasser behindert Flussreisen auf Donau und Rhein

Auf der Donau können die meisten Flusskreuzfahrtschiffe den Streckenabschnitt zwischen Vilshofen und Straubing wegen ihres Tiefgangs nicht mehr befahren. Die Pegelstände sinken von Tag zu Tag, gleiches gilt für den Rhein. Hier hatte Nicko Cruises eine Reise der Rhein Melodie wegen Niedrigwassers auf den Oberrhein umgeroutet. Da Basel für das Schiff nicht erreichbar war, startete und endete die Fahrt in Frankfurt. BR, SWR, Kreuzfahrt Aktuelles

Anzeige