Tägliche News für die Travel Industry

25. Februar 2019 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Peru verstärkt Sicherheitsmaßnahmen nach Überfall

Bei dem Vorfall letzte Woche in der Urwaldregion Madre de Dios wurden 40 Reisende als Geiseln genommen und ein Touristenführer getötet. Das peruanische Tourismusministerium erklärte jetzt, dass die Tourismuspolizei und die Marine unter anderem Flusspatrouillen verstärken und die Polizeipräsenz erhöhen. Reise vor9 (Pressemeldung)

Anzeige