Tägliche News für die Travel Industry

5. September 2022 | 17:41 Uhr
Teilen
Mailen

Spaniens Nationalpark Donana ist ausgetrocknet

Eines der wichtigsten Feuchtgebiete Europas, der Coto de Donana im Süden Spaniens, führt kein Wasser mehr. Auch die letzte Lagune in dem 1.300 Quadratkilometer großen Naturschutzgebiet in Andalusien sei ausgetrocknet, berichtet die spanische Zeitung El Pais. Innerhalb von zwei Monaten habe sich die Situation rapide verschlechtert, Forscher sehen Klimawandel und wasserintensiven Erdbeeranbau als Grund. In dem Ökosystem leben üblicherweise zahlreiche bedrohte Tierarten und Vögel. Spiegel

Anzeige FRAPORT