Condor

Tägliche News für die Travel Industry

24. Januar 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Überschwemmung im Gebiet bei Machu Picchu

Starke Regenfälle haben am Freitag im Gebiet um die Inkastätte Machu Picchu schwere Schäden verursacht. Mindestens eine Person wird vermisst. In der Stadt Machu Picchu wurden Eisenbahnschienen und Brücken weggespült. Der Bahnverkehr sei bis auf Weiteres gestoppt, erklärte das Eisenbahnunternehmen Peru Rail. Spiegel

Anzeige Reise vor9