Tägliche News für die Travel Industry

1. September 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

"Zeit des Billigurlaubs in der Türkei ist vorbei"

Erkan Yağcı vom Verband der touristischen Hoteliers im Mittelmeerraum sieht die Türkei in Zukunft als Destination, die den "Fokus auf Qualität und Gesundheit" legt. Künftig werde es etwa in Antalya kein Hotelzimmer mehr für 20 oder 30 Euro geben. Auch Bülent Bülbüloğlu vom Hotelverband Südliche Ägäis bestätigt den positiven Trend. Auch wenn türkische Hotels wegen hoher Nachfrage teurer würden, habe man noch immer einen Preisvorteil gegenüber anderen Ländern Europas. FVW

Anzeige FRAPORT