Tägliche News für die Travel Industry

29. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Zyklon "Kyarr" zieht Oman in Mitleidenschaft

Er zieht in den nächsten Tagen voraussichtlich parallel zur Ostküste des Oman in einem weiten Bogen Richtung Südwesten. "Kyarr" bleibt zwar in einigem Abstand zur Küste, bringt aber ab Donnerstag im Süden des Landes und später auch in der Touristenregion Salalah heftige Winde und starke Niederschläge. Der Norden mit Maskat und Sur soll nach aktuellem Stand nicht betroffen sein.

"Kyarr", der stärkste Wirbelsturm im Indischen Ozean seit zwölf Jahren, tobte am vergangenen Wochenende vor der Küste Pakistans und der nordwestlichen Küstenregion Indiens und fegt derzeit mit Windspitzen von über 300 Stundenkilometern über das offene Meer östlich der Arabischen Halbinsel. Nach jüngsten Prognosen wird der Sturm auf seiner weiteren Bahn Richtung Westen etwas an Kraft verlieren.