Tägliche News für die Travel Industry

21. Juli 2015 | 20:28 Uhr
Teilen
Mailen

Auch Schweizer Reisebüros haben Ärger mit der GDS-Gebühr:

Auch Schweizer Reisebüros haben Ärger mit der GDS-Gebühr: Der Chef des Schweizer Reiseverbands, Walter Kunz, wirft Lufthansa-Tochter Swiss "Datenmissbrauch" vor. Er unterstellt, dass die GDS-Gebühr in Wahrheit Passagiere auf die eigene Webseite locken solle, um Kundendaten zu sammeln und deren Buchungsverhalten auszuwerten. Blick

Anzeige rv9