Tägliche News für die Travel Industry

2. Oktober 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

DER Touristik und Schauinsland zeigen Interesse an Condor

Ingo Burmester (Foto), Chef für Zentraleuropa bei der Rewe-Tochter DER Touristik, hält eine Beteiligung an der Condor für denkbar. Ähnlich äußerte sich Schauinsland-Chef Gerald Kassner. An einer Übernahme der insolventen Reiseveranstalter der Thomas-Cook-Gruppe hat DER-Touristik-CEO Burmester indes kein Interesse.

Burmester Ingo DER Touristik CEO Central Europe

Ingo Burmester, Zentraleuropa-Chef von DER Touristik, hält eine Beteiligung an Condor für möglich

"Eine gesamthafte Übernahme von Condor kann ich mir nicht vorstellen", sagte Ingo Burmester in einem Interview mit Deutschen Presse-Agentur. "Eine anteilige Beteiligung würde ich aber nicht grundsätzlich ausschließen." Die Priorität aus Sicht von DER Touristik liege aber in einer "eigenständigen, dauerhaft erfolgreichen Airline".

An den deutschen Thomas-Cook-Veranstaltern habe DER Touristik kein Interesse, so Burmester. "Wir haben ein sehr gut aufgestelltes Portfolio an Marken und Produkten... Nur Volumen zu gewinnen, macht wenig Sinn."

Gerald Kassner, Inhaber von Schauinsland Reisen erklärte, die Thomas-Cook-Tochter sei  auch für sein Unternehmen ein wichtiger Partner. Daher sei eine Minderheitsbeteiligung auch für ihn denkbar.

Anzeige Messe Düsseldorf