Tägliche News für die Travel Industry

23. Oktober 2021 | 23:11 Uhr
Teilen
Mailen

Hahn-Pleite belebt Diskussion um regionale Airports neu

Schon vor Corona arbeiteten nur wenige kleine Flughäfen profitabel. Der Trend, dass Airlines eher größere Flughäfen als die kleinen Airports ansteuern, werde sich nach der Coronakrise fortsetzen, glaubt ein Luftfahrtexperte. Noch werden viele der Regionalflughäfen staatlich unterstützt. Doch Betriebsbeihilfen erlaubt die Europäische Union nur noch bis 2024; spätestens dann wird sich die Frage nach der Existenzberechtigung neu stellen. Deutsche Welle

Anzeige FRAPORT