Tägliche News für die Travel Industry

7. November 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Keine wirkliche Entspannung an der Verspätungsfront

Von Januar bis Anfang Oktober zählte das Fluggastportal Airhelp 8.800 verspätete oder ausgefallene Flüge in Deutschland, durch die 1,37 Millionen Passagiere Anspruch auf Entschädigung hätten. Fast die Hälfte geht auf das Konto der Lufthansa, ein Fünftel auf Eurowings. Beide konnten sich stark verbessern. Sun Express, Swiss und SAS kämpfen dagegen mit erheblich mehr Verspätungen. Welt

Anzeige