Tägliche News für die Travel Industry

7. Dezember 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Lokführer der Bahn streiken ab Donnerstagabend

Die Lokführergewerkschaft GDL hat erneut zu einem 24-stündigen Warnstreik aufgerufen. Die Streiks sollen im Personenverkehr am Donnerstagabend um 22 Uhr beginnen und bis Freitagabend um 22 Uhr dauern. Auch der Güterverkehr wird bestreikt.

Bahn Streik

Die in der GDL organisierten Lokführer streiken erneut 

Von dem Streik betroffen ist auch der Regionalverkehr, denn die GDL ruft neben Beschäftigten der Deutschen Bahn unter anderem auch Angestellte der AKN Eisenbahn GmbH und des Transdev-Konzerns zur Arbeitsniederlegung auf.

Die GDL, die sich mit der anderen Bahngewerkschaft EVG in einer Art Überbietungswettbewerb befindet, will mit dem erneuten Warnstreik unter anderem der Forderung nach einer Arbeitszeitsenkung für Schichtarbeiter Nachdruck verleihen. GDL-Chef Claus Weselsky hatte die Tarifverhandlungen am 24. November für gescheitert erklärt, weil die Bahn unter anderem in diesem Punkt keine Verhandlungsbereitschaft signalisiert hatte. Mit der EVG hatte sich die DB Ende August auf einen Tarifvertrag geeinigt.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige