Condor

Tägliche News für die Travel Industry

31. Januar 2022 | 16:21 Uhr
Teilen
Mailen

Mindestpreise für Flugtickets bringen dem Klimaschutz nichts

Extrem billige Tickets machen weniger als ein Prozent aller Flugbuchungen aus; sie werden von Airlines vor allem als Lockmittel genutzt. Mindestpreise bringen deshalb ökologisch wenig; sie steigern eher die Auslastung als Flüge zu verursachen, die sonst nicht stattfänden. Klimaschädlich sind eher teure Tickets, etwa in der Business Class. Denn sie erfordern mehr Platz an Bord pro Passagier und erhöhen damit den CO2-Ausstoß pro Kopf. Zeit (Abo)

Anzeige Reise vor9